Ohr- und Mundakupunktur

Mittels Ohrakupunktur unterstützen wir insbesondere die Behandlung akuter Zahn – oder Kiefergelenkbeschwerden. Die Mundakupunktur nach Dr. Gleditsch basiert auf den Meridianbeziehungen der Traditionellen chinesischen Medizin.

Mittels  Ohrakupunktur  unterstützen wir insbesondere die Behandlung akuter Zahn – oder Kiefergelenkbeschwerden.

Die Mundakupunktur nach Dr. Jochen Gleditsch beruht auf einer Projektion der Organe auf den Mundraum als eigenen Mikro-Akupunktur-System (MAPS). Beschwerden an den Zähnen bzw. in der Umschlagfalte zwischen Kiefer und Wange oder auch hinter den Weisheitszähnen (Retromolarbereich) können Zusammenhänge mit dem aus der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bekannten Meridiansystem aufweisen.

Dank der biometrischen Messmöglichkeiten mittels Elektroakupunktur gelang es in den 1960 Jahren, die reflektorischen Beziehungen zwischen einzelnen Kieferabschnitten und den Meridianen der Akupunktur zu bestimmen. Beim Beschleifen von Zähnen wurde beobachtet, dass, je nach Zahn bzw. Zahngruppe, bioelektrisch messbare Veränderungen an bestimmten meridianbezogenen Hauptpunkten der TCM auftraten.

Die Wirksamkeit der Mundakupunktur ist durch Studien belegt. Sie bezieht sich u.a. auf gnathologische Dysfunktionen (Simma, Gleditsch; Kieferklinik der Universität Wien, 2001).