Zahnsthetik

 Laut einer Emnid-Studie spielt Zahnästhetik für 81 % von 2.000 befragten Personen eine große Rolle. Was aber versteht man unter Ästhetik in der Zahnmedizin? Diese Frage wird sicher jeder unterschiedlich beantworten.  Wünscht man sich das Idealbild eines strahlendweißen Lächelns, "unsichtbaren" Zahnersatz statt der alten "schwarzen" Kronenränder oder gerade stehende Zähne mit gesundem rosafarbenen Zahnfleisch?

Am Anfang steht meist die Unzufriedenheit mit der bestehenden Situation. Nicht immer ist für den Patienten genau abgrenzbar, was das Gesamtbild stört. Deswegen ist es wichtig, Ihre Wünsche zu erfahren und genau zu planen, in welcher Form diese zu realisieren sind.

Grundsätzlich gilt: Funktion ist die Pflicht, Ästhetik die Kür!

Eine umfassende Beratung und exakte Planung ist unverzichtbar für Arzt und auch Patient. Der Erhalt der gesunden Zahnsubstanz steht für uns im Vordergrund aller Überlegungen!


Behandlungsmöglichkeiten:
Internes und Externes Bleaching (Aufhellen der Zähne)
Vollkeramische Versorgungen (z.B. Keramikinlays, Vollkeramikbrücken, Veneers etc.)
Implantate
statt Brücken oder Prothesen
Kieferorthopädische Behandlung (z.B. durch "unsichtbare" Invisalign-Schienen - in Zusammenarbeit mit Partnerpraxen)
Zahnfleischkorrekturen (z.B. mit Laser)

Ein schönes Lächeln, egal ob mit 20 oder 60 Jahren verleiht Selbstbewußtsein und macht uns gepflegt und attraktiv. Erhalten Sie sich Ihr Lächeln!

 
webdesign: 101pro.de